Beidseitige Fahrradwege abgeschafft

Die eigenwillige Regelung Hannovers Stadtväter, Radfahrer auch links fahren zu lassen, ist leider nicht mit der geltenden StVO konform und wird nach vielen Jahren abgeschafft - gut so!

Die seit vielen Jahren im Wiederspruch zur StVO stehenden beidseitigen Radwege werden in Hannover nun endlich abgeschafft. Wie drückt sich dabei Hannovers Presse sinngemäß aus: "...aus Sicherheitsgründen...". (Artikel Neue Presse.de)

Welch Idiotie der Stadt Hannover. Mich würde wirklich brennend interessieren was der ganze Spass kostet, Pfeile aufkleben, Schilder aufstellen, Vorfahrten ändern und jetzt das gleiche alles nur zurück. Was soll dieser "Bullshit"?

Die Gastautoren

Unsere Gastautoren stammen aus unterschiedlichen Berufsgruppen und Schichten, steuern freiwillige Beiträge bei, die wir nach redaktioneller Überprüfung mit Bild veröffentlichen.


Werde Teil des Teams

Werde Teil des Teams und sende uns Deine spassige Kurzgeschichte zu, wenn Du magst, veröffentlichen wir diese auch mit Deinem schönen Bild für die Autorengalerie. Sende Deinen Beitrag bitte per e-Mail an uns (Kontakt). Dein Beitrag muss der Netiquette entsprechen und darf nicht pornografisch, sexistisch oder rassenfeintlich sein - Du weißt schon was wir meinen.



23.000 Leser

Seit Beginn des Jahres konnten 23.000 Leser unsere wunderbaren Artikel lesen. Das macht uns zu recht stolz auf die Sache und motiviert uns weiter am Ball zu bleiben. Doch zunächst möchten wir uns bei all den vielen Lesern bedanken denen wir dies zu verdanken haben. Trotz der positiven Resonanz für unsere junge Seite glauben wir, das wir noch mehr Potential haben.

Euere Redaktion