Blog-Monster

Hannover i love you but youre freaking me out

Schluss mit Facebook

Mein Leben hat vorher auch funktioniert! Ich verlasse daher diese oberflächliche Welt der Filterblasen und falschen Fotos. Ich lasse mich lieber im echten Leben verarschen und bescheißen. Das kann man fühlen und anfassen.

YouTube wie mal literweise Farbe trinkt

Die Menschheit hat wirklich schon sehr geniale Erfindungen gemacht, YouTube gehört, neben der Erfindung des Rades, definitiv auch dazu. Doch was machen denn nun mit dieser total geilen Sache? Katzenvideos, wie man Farbe trinkt bis man kotzt und so weiter. Toll! Ein Hoch auf den Genius des Menschen oder sollte ich besser sagen auf einige wenige Menschen?

Am 15. Februar 2005 haben drei junge Menschen eine vollkommen geniale Idee, sie gründen ein kostenloses Videoportal für die Bevölkerung der Erde - YouTube ist geboren.

Daniel Küblböck

Ich bin zwar kein Freund des deutschen Exoten Daniel Küblböck aber ich bin auch kein Freund davon wie die Internetgemeinschaft, und letztlich wir alle, mit dessen verschwinden und auch seinem Tod umgehen. Schade das wir heute so stumpf und abgebrüht sind, um überhaupt noch eine menschliche Regung zeigen zu können.

An dieser Stelle möchte ich ein paar ernste Worte loswerden. Auch wenn ich selbst kein Fan des deutschen Exoten Daniel Küblböck bin, so geht mir dennoch die Geschmacklosigkeit vieler meiner Mitmenschen gehörig auf den Sack.

Die Gastautoren

Unsere Gastautoren stammen aus unterschiedlichen Berufsgruppen und Schichten, steuern freiwillige Beiträge bei, die wir nach redaktioneller Überprüfung mit Bild veröffentlichen.


Werde Teil des Teams

Werde Teil des Teams und sende uns Deine spassige Kurzgeschichte zu, wenn Du magst, veröffentlichen wir diese auch mit Deinem schönen Bild für die Autorengalerie. Sende Deinen Beitrag bitte per e-Mail an uns (Kontakt). Dein Beitrag muss der Netiquette entsprechen und darf nicht pornografisch, sexistisch oder rassenfeintlich sein - Du weißt schon was wir meinen.



23.000 Leser

Seit Beginn des Jahres konnten 23.000 Leser unsere wunderbaren Artikel lesen. Das macht uns zu recht stolz auf die Sache und motiviert uns weiter am Ball zu bleiben. Doch zunächst möchten wir uns bei all den vielen Lesern bedanken denen wir dies zu verdanken haben. Trotz der positiven Resonanz für unsere junge Seite glauben wir, das wir noch mehr Potential haben.

Euere Redaktion